"We must make the building of a free society once more an intellectual adventure, a deed of courage." – F.A. von Hayek


Zehn Jahre ohne Folgeangriff und weniger als drei Dutzend tote Zivilisten durch islamistischen Terror  sind gute Gründe, die Feiheitsbeschränkungen nach 9/11 aufzuheben.

  • Al Qaida war nie eine militärische Bedrohung
  • mehr U.S.-Amerikaner sterben durch „Random Shooting“
  • es gab wohl nie Al Qaida-Zellen in den USA.

Nicht nur Benjamin Franklin wusste:

„Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.“

Auch sein Zeitgenosse Alexander Hamilton sah voraus:

„A nation which can prefer disgrace to danger is prepared for a master, and deserves one!“

http://www.cato.org/multimedia/embed/5439

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: