"We must make the building of a free society once more an intellectual adventure, a deed of courage." – F.A. von Hayek

Occupy Nazis …


Wenn wir an Antisemitismus denken, denken wir an Springerstiefel und Bomberjacke.

Wir denken an gescheiterte Existenzen, die sich ihre klammen Transferleistungen durch satte V-Mann-Entlohnungen des Verfassungsschutzes aufbessern.

Vielleicht denken wir sogar an eine (scheinbar?) neue Form von Anti-Semitismus: den Anti-Semitismus mit Cord-Jackett und Pfeiffe den Götz Aly in seinem hervorragenden Buch in den sog. „Kreisen der 68er“ ausmachen konnte.

Vielleicht sollten wir unser Bild überdenken…

Die Dame, die sich hier als Patricia McAllister, Angestellte des Los Angeles Unified School District, vorstellt hat ebenfalls eine klare Meinung zur Rolle der „Zionistischen Juden“ in der Welt und äußert sie anlässlich der Protest-Aktion Occupy Los Angeles:

Das libertäre Format Reason.tv liefert seit Monaten interessante Einblicke in die Strukturen der amerikanischen Occupy-Bewegung (1, 2, 3, und berichtet von einem Besuch der 1%: 4). Dort erhielt auch Patricia McAllister, die sagte, sie vertrete „nur sich selbst“ (aber sofort nachschob, sie arbeite für den „Los Angeles Unified School District“, ihre 5 minutes fame und sagte mit dem Brustton der Überzeugung:

„I think that the Zionist Jews, who are running these big banks and our Federal Reserve, which is not run by the federal government… they need to be run out of this country,“

Sie wurde,  umgehend gefeuert, wie FOX berichtet, … und legt anschließend nochmal ordentlich nach:

Probably those Zionist Jews they not only run these big bank, but also run the Unified School District 😉

Ich glaube schon seit langem, dass kein Land ein besonders Privileg genießt, wenn es um das Hervorbringen von Idioten geht; ich glaube, sie sind ziemlich gleichmäßig auf der Welt verteilt.

Angesichts der gruseligen Wortstellung der Frau McAllister, kann man den Schüler in LA nur wünschen, dass sie dort nicht als Lehrerin gearbeitet hat.

Nun arbeitslos, vielleicht kann sie beim Verfassungsschutz um eine V-Mann-Stelle nachsuchen; eine aussagekräftige Bewerbung hat sie schon mal on-line gestellt.

Advertisements

Kommentare zu: "Occupy Nazis …" (1)

  1. Hej guter Artickel. Hab einen zum gleichenThema geschrieben. Was hälst du davon? Kannst du auch gerne liken 🙂
    http://bellendeshaus.wordpress.com/2011/11/18/ist-ein-npd-verbot-sinnvoll/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: